Formel 1 GP der Niederlande 23/08-25/08/2023

RENNBERICHT | F1 Australia 2024

Der Überraschungssieger des Großen Preises von Australien war der Spanier Carlos Sainz, der die technischen Probleme von Max Verstappen perfekt ausnutzte.

Das Qualifying für den Großen Preis von Australien 2024 in Melbourne brachte eine weitere Pole Position für Max Verstappen, was ihm die beste Ausgangsposition für das Rennen verschaffte.

Der Start des Rennens verlief sehr ereignislos, so dass sich in der Gesamtwertung keine großen Veränderungen ergaben. 

Der Führende Verstappen konnte sich jedoch nicht lange über die Führung freuen, denn der von Platz zwei gestartete Carlos Sainz von Ferrari zog an ihm vorbei.

Der Niederländer meldete daraufhin, dass etwas mit seinem Auto nicht stimmte, und begann, langsamer zu werden. Die Ursache stand schon früh fest: Verstappen hatte offenbar ein Problem mit seiner hinteren rechten Bremse und musste an die Box, wo sein Rennen beendet wurde. Für Verstappen bedeutete dies das Ende einer Siegesserie, die 9 Rennen lang anhielt. Das letzte Mal, dass der Niederländer nicht ins Ziel kam, war vor zwei Jahren. 

Verstappens Probleme halfen Sainz, der das vorherige Rennen wegen einer Blinddarmoperation verpasst hatte, seine Führung im Rennen zu festigen. Sainz hielt den ersten Platz bis ins Ziel und konnte so seinen dritten Karriere-Triumph feiern.

Charles Leclerc, sein Ferrari-Teamkollege, wurde Zweiter. Der Monegasse konnte zwar nicht mit Sainz mithalten, war aber in der Lage, sich gegen die McLarens zu behaupten. 

Die McLaren-Fahrer kamen auf den Plätzen drei und vier ins Ziel. Lando Norris wurde Dritter vor dem australischen Heimfahrer Oscar Piastri. 

Die Punkte für den fünften Platz gingen an Sergio Pérez, den einzigen Red-Bull-Fahrer, der dieses Mal ins Ziel kam.

Fernando Alonso kam zwar als Sechster ins Ziel, erhielt aber nach dem Rennen eine 20-Sekunden-Strafe, weil er Geroge Russell in der Einfahrt zu Kurve 6 ausgebremst hatte, woraufhin der Brite stürzte und die Chance auf Punkte für Platz sieben verlor.

Alonso fiel nach der Strafe hinter seinen Teamkollegen Lance Stroll und Yuki Tsunoda zurück. Zwei Punkte für den neunten Platz gingen dieses Mal an Nico Hülkenberg, gefolgt von seinem Teamkollegen Kevin Magnussen.

Contact us for any questions. We are here for you and ready to answer.

info@F1Netherlands.com


ticket gp logo

2024 © F1NETHERLANDS.COM
Terms and Conditions

Informationen

Kostenlose LieferungKostenlose Lieferung

Sichere und geschützte ZahlungenSichere und geschützte Zahlungen

GeschenkgutscheineGeschenkgutscheine

Print@home-TicketPrint@home-Ticket

Bezahlung
Visa MasterCard GoPay Stripe Comgate Apple Pay Google Pay

Wir haben Partnerschaften mit Rennstrecken, Veranstaltern und offiziellen Partnern aufgebaut. Da wir nicht direkt mit dem Inhaber der Formel-1-Lizenz zusammenarbeiten, ist es notwendig, dass wir folgenden Hinweis aufnehmen:

This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula 1 companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V.

Website by: HexaDesign | Update cookies preferences